Update Yourself … zur Zweiten

Update Yourself … zur Zweiten

2017-11-04 FRAU 2.0. 0

Die Zeit ist reif für die Weisheiten

von FRAU 2.0.

 

Wenn du meine VITA gelesen hast, dann hast du mich ja nun schon ein bisschen kennen gelernt. Jetzt möchte ich gerne wissen – wer bist eigentlich DU?

Ja, du hast einen Namen, natürlich. Den haben wir ja alle.

Aber WER verbirgt sich hinter diesem Namen?

OK, vlt bist du Mutter, möglicherweise gar schon Oma. Du bist vlt Ehefrau, oder hast gar nie geheiratet, vlt lebst du alleine, vlt bist du ja auch geschieden, oder du bist Witwe, was mir wirklich sehr leid täte. Du bist Freundin, du bist Kollegin, du bist die nette Frau von nebenan, du bist … , du bist …, du bist …

Ja, es ist erstaunlich, WAS du alles bist.

Wir wollen hier aber gar nicht deine vielen Rollen in deinem Leben betrachten die du in deinem sozialen Gefüge spielst.

Ich möchte gerne wissen WER du ganz tief in dir drinnen bist.

WER ist dieses EGO, dieses ICH, dieses höhere Selbst hinter deinem Namen?

 

Bist du eigentlich schon DIE, die du bist, oder bist du DIE, die du glaubst sein zu müssen?

 

Oh, jetzt geht es dir wahrscheinlich so, wie es auch mir ergangen ist. Ich habe mich so lange über alle meine Rollen definiert, dass ich ganz vergessen habe, wer da eigentlich tief drinnen in mir schlummert.

 

Lass mich mal raten:

Bist du

  • das bedürftige Weibchen, das nur darauf wartet, von außen Signale der Liebe und Anerkennung zu bekommen
  • die aufopfernde Mutter, Ehefrau, … die immer alles für die Anderen getan hat und sich selber ganz vergessen hat
  • das arme Opfer, das ja leider so gerne dies und das und jenes getan hätte in ihrem Leben, wenn … ja wenn da nicht die bösen, bösen Anderen wären, die sie immer daran gehindert haben
  • bist du Befehlsempfängerin, die nur tut, was ihr die Anderen auftragen
  • die akkurate Offizierin, die strenge Anweisungen erteilt und keine Widerrede duldet
  • die Rechthaberische, die nicht dulden kann, dass andere Menschen anders denken und handeln

 

Na, hast du dich in irgend einem Punkt gefunden?

Vlt sogar in mehreren Punkten … natürlich nicht immer, aber zumindest dann und wann?

 

Und – wie geht es dir dabei? Bist du zufrieden, dass wir jetzt endlich eine Beschreibung gefunden haben für das was du bist?

Ja? Nein?

Also, ich möchte mal so sagen: Hoffentlich NEIN !!!

Da fehlt nämlich noch was!

 

Ich habe dir hier 6 Punkte angeboten, die, zugegeben, eher die weniger geliebten, die Schattenseiten unseres Lebens darstellen. Jetzt möchte ich dich bitten, aufmerksam in dich hinein zu hören und dir mindestens noch 6 SONNIGE Charakterzüge von dir aufzuschreiben.

Ich weiß, ich weiß, das ist gar nicht so leicht.

Interessanterweise fällt es uns wirklich nicht besonders leicht, dass wir uns mal so richtig durch und durch in Glanz und Gloria erstrahlen sehen.

Das ist in den meisten Fällen bei unserer Generation pure Conditionierung aus der Kindheit – „Eigenlob stinkt“, oder „Nimm dich selber nicht so wichtig“ waren Botschaften, die vlt auch du immer und immer wieder auf irgend eine Art vermittelt bekommen hast. Frei nach dem Motto: „Sei ruhig du selbst, so lange du nicht anders bist als die Anderen.“

Ok, das ist also zum Glück nicht angeboren, was somit bedeutet, dass wir es jederzeit ändern können – vorausgesetzt, dass wir das auch wirklich wollen.

 

Ich würde es dir empfehlen, denn es tut gut!

Darum mache jetzt mal eine Lesepause und suche mindestens 6 sonnige Seiten an dir, die dein ICH widerspiegeln.

Nimm dir dazu nicht länger als 10min Zeit, denn was dir bis dahin nicht eingefallen ist, das will dir momentan nicht einfallen.

Also, bis in 10 Minuten.

Willkommen zurück. Ich möchte dich jetzt gleich mal einladen, meiner geschlossene Facebookgruppe beizutreten. Du findest sie unter dem Namen Frau 2.0. – Hier kannst du uns verraten, welche sonnigen Charakterstärken du an dir gefunden hast, und du wirst staunen, welche Stärken schon einige andere Frauen an sich gefunden haben.

 

Was könntest DU wohl an dir entdeckt haben?

  • Hast du sie gefunden, die unerschütterliche Kämpferin, die souverän durch alle selbst noch so fatalen Lebenslagen gesegelt ist und jedem Wind standhaft getrotzt hat?
  • Konntest du sie entdecken, die fleißige Biene, die unermüdlich Jahr für Jahr, Tag für Tag gewaschen, gekocht, geputzt und was sonst noch alles hat?
  • Hast du sie wiedererkannt, die taffe Berufstätige, die konsequent jeden Tag ihren Job nach bestem Wissen und Gewissen erledigt hat, mal mehr mal weniger begeistert, weil sie nämlich manchmal viel lieber im Bett liegen geblieben wäre, oder vlt mehr Zeit für die Familie gehabt hätte?
  • Hast du sie gefunden, die lebenslustige, strahlende Schönheit, die mit so viel Lust durchs Leben tanzt, dass es eine Freude ist, ihr zuzusehen?

Konntest du sie Alle und noch Viele mehr finden?

 

Bravo!

Ich bin mächtig stolz auf dich!

 

Frau 1.0. ist wirklich OK. Da gibt es nichts daran zu rütteln.

Du kannst rundherum zufrieden mit dir, und sehr stolz auf dich sein!

 

 

 

Bist du nicht?

 

Ja ja, du weißt zwar, dass auch du schon Großes geleistet hast … aber …

Dich plagt ein ganz anderes Problem. Du machst dir nämlich immer wieder mal Vorwürfe, weil du FRÜHER in bestimmten Situationen SO und nicht ANDERS gehandelt hast?

Du sagst dir vlt immer wieder: „Wie könnte mein Leben heute ausschauen, hätte ich DAMALS ganz ANDERS entschieden.“

Du machst dir echte Vorwürfe für diesen oder jenen „fatalen Fehler“ in deinem Leben ….

Ich sage dir ganz ehrlich, du bist in bester Gesellschaft. Die meisten Frauen (und Männer) die ich kenne wälzen genau diese Selbstvorwürfe mit sich herum.

 

Ja, du hast manchmal Mist gebaut. Ja, du hast komplett falsch reagiert. Ja, du hättest dich wirklich anders entscheiden müssen. Ja, du ….

Oh weh, oh weh!

Soll ich dir jetzt mal gehörig die Leviten lesen?

NEIN, sorry ich werde das nicht tun. Und weißt du auch warum? Weil es nun mal so ist wie es ist. Es lässt sich nicht leugnen, du bist durch und durch ein menschliches Wesen – und menschliche Wesen machen …. ja, sie machen nicht immer alles richtig. Sie machen, man höre und staune, ja, sie machen auch mal Fehler.

Ich sage es noch mal ganz laut, damit du mich auch ganz sicher verstehst:

D U  M A C H S T  F E H L E R !   J A , A U C H  D U  M A C H S T  F E H L E R  – weil du nämlich ganz normal bist.

Warum hast du seinerzeit, in welcher Situation auch immer, so gehandelt, warum hast du dich so entschieden wie du es getan hast?

WEIL DU NICHT ANDERS KONNTEST !!!

Richte NIE, verstehst du, NIEMALS, mit den Augen von heute über die Person von damals!!!

Du hast genau so gehandelt, weil dich alle damit verbundenen Umstände eben genau zu dieser Entscheidung haben kommen lassen.

Punkt! Aus!

Und ich garantiere dir: Könntest du die Zeit zurückdrehen und die Situation noch einmal genau so erleben wie damals, unter all den selben Umständen – und sicher ohne deinem heutigen Wissen und deinen Erfahrungen wohlgemerkt! – du würdest wieder genau so handeln. Ja, davon bin ich durch und durch überzeugt.

Punkt! Aus!

Die erste Weisheit:

FRAU 2.0 ist weise, sie ist nämlich gnädig mit sich selbst!

 

 

 

 

Kommen wir noch mal zurück zu deinen Eigenschaften.

Wie dir vielleicht aufgefallen ist, habe ich nicht versucht, dein Sein und Handeln, all die Eigenschaften an dir, die wir bis jetzt gefunden haben, einzuteilen in das GUTE, das du TUN sollst, und in das SCHLECHTE, das du tunlichst LASSEN sollst

Weißt du warum ich das nicht tue?

Weil es einfach kein Gut und kein Schlecht gibt! Wenn wir schon von einer Polarität sprechen wollen, dann unterscheide ich maximal in GUT und WENIGER GUT. Alles Andere entspricht einfach nicht der Realität. Zeig mir bitte die Menschen, die noch nie etwas gemacht haben was suboptimal war. Ich gehöre sicher nicht dazu!

 

Es geht also um das Vereinen 2er Pole.

Sind nicht genau unsere Sonnenseiten und unsere angeblichen Schattenseiten 2 unterschiedliche Pole? Das hieße dann ja wohl, dass wir erst in Harmonie leben können, wenn wir beide Seiten in uns vereinen, also beide als gegeben akzeptieren.

BEIDE Seiten !!! Wenn du also wirklich in Harmonie leben willst, musst du auch deine angeblichen Schattenseiten zulassen.

Tut mir leid, meine Liebe, die „perfekte Frau“ mussten wir leider soeben zu Grabe tragen.

Willst du wissen, was passiert, wenn sich eine Person, nennen wir sie Traumfrau 1.0., immer nur von der allerbesten Seite zeigen will – wie es ja all die berühmten Glamourfrauen so gerne tun – die wir leider all zu gerne weinigsten in irgend einem Aspekt als Vorbild nehmen möchten?

Lass es mich so erklären: Stell dir 2 Waagschalen vor, die in absoluter Balance sind. Eine Seite verkörpert die Sonnenseiten und die andere die Schattenseiten von Traumfrau 1.0.

Was passiert, wenn Traumfrau 1.0. immer nur auf der Sonnenseite mehr und mehr darauf legen will? Wenn sie sich mehr und noch mehr präsentieren will als eine Person, die 24/7 nur perfekt ist, und Fehler wenn überhaupt dann nur vom Hörensagen kennt? Richtig, die Sonnenseite wird gewichtiger … und zwar so lange, bis sie vor lauter Gewicht irgendwann auf den Boden sackt. Und was passiert gleichzeitig mit der Schattenseite? Richtig, irgendwann, und zwar sicher dann, wenn Traumfrau 1.0. es am allerwenigsten brauchen kann, kommt die Schattenseite mit voller Wucht nach oben.

Au weia, dumm gelaufen, das tut weh. Schade um Traumfrau 1.0.

 

Nein, du musst dich jetzt nicht bemühen, mehr Fehler zu machen, sie passieren dir ohnehin immer wieder mal von selbst, das brauchst du nicht planen. 🙂

Ob deine Waagschalen in Balance sind, hängt nämlich nicht davon ab, ob sich Fehler und Stärken die Waage halten.

Wirkliche Harmonie, wirkliche Balance, erreichst du dann, wenn du deine angeblichen Schattenseite genau so lieben und anerkennen kannst, wie du es hoffentlich wenigstens schon bei deiner Sonnenseite machst!

Das ist das GEHEIMNIS!

Das Leben ist einfach!

Kompliziert wird es nur, wenn wir gegen unser Naturell leben.

(Warum spreche ich immer von „angeblichen“ Schattenseiten? Na ja, was eine Schattenseite ist, liegt in den meisten Fällen im Auge des Betrachters!)

 

Die zweite Weisheit:

FRAU 2.0 darf ruhig auch mal Fehler machen. Das ist normal!

 

 

 

Und nun noch meine ultimative FRAU 2.0 Erkenntnis, speziell für DICH:

 

DU bist viel wertvoller, intelligenter, weiser,

jünger und schöner,

als du dir überhaupt vorstellen kannst!!!

 

Warum ich das weiß? Jahrelange Beratungserfahrung, meine Liebe!

Wenn es dir schwer fällt, das zu glauben, dann lass es uns gemeinsam entdecken!

Lass sie uns gemeinsam wecken, die wonnevolle FRAU 2.0. in dir.

 

So, das war ein zugegebenermaßen langes Vorspiel – weil ich nämlich weiß, dass wir Frauen das Vorspiel lieben :-).

Warum lohnt es sich, immer wieder mal hier rein zu schauen?

Du wirst erfahren …

  • warum einige der hier aufgezählten Sonnenseiten vlt gar keine wirklichen Sonnenseiten sind
  • wie du die WAHRE Sonne in dir zum Strahlen bringen kannst …
  • und noch viel, viel mehr …