Von Natur aus schön?

Von Natur aus schön?

2017-12-02 FRAU 2.0. 0

Ja ich weiß, auch DU bist eine Naturschönheit! Das sind wir ja schließlich alle.

Oder zumindest fast alle …

Manche Menschen glauben nämlich, sie können schöner sein “als die Natur erlaubt” 🙂
Neulich war ich mit meiner Schwester im Restaurant. Am Nebentisch saßen 2 Frauen, die waren sicher ein paar “Tage” älter als wir. Also ich glaube, die haben schon am 70er gekratzt – eher im Plus als im Minus. Behaupte ich jetzt zumindest mal mit böser Zunge, denn eigentlich haben sie doch alles dafür getan, viel, viel jünger auszusehen. Oder besser gesagt, die Chirurgie hat alles dafür getan. Wirklich gelungen ist es allerdings leider nicht. Ich weiß ja nicht, bei wem sie unter dem Messer gelegen sind, aber dem Aussehen nach war da kein Profi am Werk (ich weiß übrigens noch immer nicht, wie die weibliche Form von Profi heißt).

Und dann noch diese Lippen! 2 aufgeblasene Wülste in einem glatt gespannten Gesicht, die konnten sie nicht mal richtig schließen. Sind dauernd mit leicht geöffneten Mund und starrer Mimik dagesessen. Die wasserstoffblonden Haare trugen sie lang und üppig (!) – ist ja heute auch kein Problem mehr. Über ihre Kleidung will ich erst gar nicht diskutieren … “einschlägig” möcht ich sagen. OMG

Warum sie trotzdem keinen Tag jünger ausgesehen haben? – Die Augen! Es sind die Augen, die verraten, wie alt wir wirklich sind. Nicht dem Kalender nach, sondern der eigenen inneren Einstellung nach. Und da kann es schon mal sein, dass 80jährige wie 65 ausschauen … aber eben auch vice versa. Und den Blick, den kann man halt noch nicht operieren. Der kommt von innen. Er ist der Spiegel der Seele, wie es in der Esoterik so malerisch heißt. Und da scheint was dran zu sein.

Wie wunderbar, dass es plastische Chirurginnen und Chirurgen gibt! Ja ich meine das wirklich ernst! Es gibt so viele Probleme, mit denen Menschen wirklich aus allerlei verständlichen Gründen nicht leben wollen, insbesondere auch weil sie psychisch darunter leiden. Wie gut, wie wertvoll, dass die Medizin da Abhilfe geben kann!

 

Aber manche Menschen scheinen psychisch darunter zu leiden, dass sie älter werden. Wie krank ist DAS bitte?

 

Ja, natürlich soll sich eine Frau auch mit 70+ noch schick machen. Auch mit 80 noch, und noch mit 90, und selbst darüber noch – die Männer übrigens auch. Wer würde das heute noch in Frage stellen? Die Mode ist ohnehin schon fast alterslos.

Aber zwanghaft jünger aussehen zu wollen hat nichts mit Schönheit zu tun. Der Schuss geht in der Regel sogar nach hinten los.

Egal wie alt wir sind, egal welche Figur wir haben, wir brauchen uns nicht zu verstecken! Meine Mama richtet sich immer noch schick her und freut sich natürlich, wenn sie dafür gelobt oder bewundert wird. Sie schminkt sich sogar dezent. Aber sie hat Falten. Na klar! Sie ist über 80. Da ist schon jede Menge Leben ins Gesicht geschrieben. Aus welchem Grund sollte sie das verstecken?

Ja, das Leben bringt Veränderungen mit sich. Selbst das Lachen macht Lachfalten. Aber es lässt dafür die Augen strahlen. Ein faltiges Gesicht mit einem strahlenden Blick ist millionen Mal schöner als ein faltenloses Gesicht mit ausdruckslosen Augen.

Wenn du mit 50 einen Blick hast, als wärst du am Ende angelangt, dann kann dir weder die Kosmetikindustrie noch die Medizin helfen. Dann musst du wieder von innen heraus anfangen zu strahlen. Es ist eine Sache des Bewusstseins, eine Sache der Lebenseinstellung (auch mit diesem Thema werden wir uns hier ausführlich beschäftigen). Dafür gibt es keine Operation. Wenn deine Augen hingegen mit 90 noch dynamisch und lebensfroh leuchten, dann hast du Vieles richtig gemacht, und dann ist es völlig egal, wie viele Falten und sonstige kosmetische Problemchen du hast.

 

Aus welchem Grund sollten wir unsere optischen Schwächen, die mit den Jahren auch sicher nicht weniger werden, mit aller Gewalt verstecken? Cui bono? – Ja natürlich, ein ganzer Wirtschaftszweig und manche Mediziner leben sehr gut davon. Aber willst du die wirklich alle füttern? Oder willst du um dieses Geld lieber das Leben in vollen Zügen genießen?

Unsere optischen Schwächen sind unsere größte Stärke. Klinisch perfekt kann jeder Mensch sein, wenn der Geldbeutel es hergibt. Aber genau die gleichen Schwachstellen wie wir sie haben, wird nicht so schnell eine zweite Person haben. In der Wirtschaft würde man es ein USP nennen, ein Alleinstellungsmerkmal. Und glaube mir, es werden Unsummen ausgegeben, um ein USP zu erreichen.

 

Will ich damit sagen, dass wir unsere Schwächen extra betonen sollen? Nein, wozu? – Obwohl … Cindy Crawford hat ein Vermögen damit verdient.

Du brauchst sie weder verstärken noch verleugnen. Lebe einfach damit.

Aber wie wäre es, wenn du zB deine Stärken umso mehr betonen würdest? Sich schön anzuziehen, sich vorteilhaft zu schminken, ein fescher Haarschnitt … das ist schon der halbe Gewinn. Der Rest muss von innen kommen.

Ich schminke mich gerne. Ich wüsste aber nicht, warum ich mich zB. “auf jugendlich” schminken sollte. Ich schminke mich, um meine Vorzüge zu betonen. Das lenkt von den Schwächen ab, die ja nun mal JEDER Mensch hat. Ich schminke mich, weil es mir Freude macht. Ich schminke mich, weil ich es mir wert bin. Ich schminke mich für mich. Ich schminke mich auch, weil ich dann und wann Komplimente dafür bekomme, und die tun mir sehr gut!!! Ich schminke mich, weil ich es mag. Und übrigens, wenn ich es mal nicht mag, dann schminke ich mich nicht. Wieder mal so ein Luxus von mir. Ich gönn mir das einfach. Ich nehme mir diese Freiheit!

Ich schminke mich sicher nicht, nie, never, um makellos zu erscheinen. Ich überpinsle meine Falten nicht. Da müsste ich mir schon Kleister ins Gesicht schmieren 🙂

Makellos sind nur am-Computer-bildbearbeitete-Wesen (“Menschen” ist dazu nicht das Wort meiner Wahl) und Roboter (aber selbst bei denen bin ich mir nicht so sicher).

Ja natürlich, ich geb´ schon zu, ich bin auch nicht zufrieden mit meinem Körper. Ich wäre auch gerne schlanker – sag es nur so, falls das Irgendwer noch nicht mitbekommmen haben sollte 🙂 . Aber nicht um jeden Preis, und schon gar nicht, um Irgendwem besser zu gefallen. Wer mich nicht mag so wie ich bin, der/die hat mich auch schlank nicht verdient! Ich will schlanker sein, weil es bequemer ist, so weit ich mich erinnern kann … weil es nicht immer lustig ist, so viele Kilos mit sich herumzutragen … weil ich auch mal gerne mehr Auswahl beim Kleiderkauf hätte … uvm.

Obwohl, das mit der Auswahl, das ist so eine Sache … Ich liebe es zB, wenn sich in einem Hotel beim Frühstücksbuffet “die Tische biegen”. Das ist für mich ein wichtiges Auswahlkriterium, wenn ich mich für ein Hotel entscheide. Aber essen tu ich dann immer fast das Gleiche – und diese Dinge bietet selbst das einfachste Hotel an. Es ist absurd, aber das Auge isst eben mit (bei mir scheint das leider schon zu genügen, um wieder mal ein paar Kilos mehr auf den Rippen zu haben).

Und so ist das auch bei der Kleidung. Es ist einfach schon ein schönes Gefühl, wenn man überhaupt wählen kann!

Übrigens, meine Haare sind echt. Keine Extensions und was es sonst noch gibt. Ich habe dünnes Haar – was soll´s. Nichts gegen Extensions – es gibt wahrscheinlich psychische Probleme, wo das absolut nachvollziehbar ist, das Menschen dazu greifen – so wie auch bei der plastischen Chirurgie. Aber es gibt bestimmt nicht so viele psychische Probleme, wie Menschen mit Extensions. Die Wirtschaft freut sich.

Und wie stehe ich zu Farbe? Meine Haare werden ohnehin schon seit ewigen Zeiten nur mit Bio-Seife oder Naturshampoo gewaschen und eben dann und wann, wenn ich wieder mal Lust verspüre, wird mit Henna gefärbt. Aber jetzt bin ich am Überlegen, ob ich sie nicht überhaupt grau lasse. Bin ja schon ziemlich durchwachsen. Wer weiß, vielleicht schaut es ja schön aus. Schaun ma mal, ob ich es durchstehe oder ob mich dann doch auf halber Strecke wieder, wie wir sagen “der Rappel packt” und ich wieder zum Henna greife.

Ich sag lieber nichts … Oft kann man ja dem eigenen Mund nicht trauen 🙂

Reden wir doch einfach in ein paar Monaten weiter …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*