Besuch beim Zauner

Besuch beim Zauner

2018-10-24 AUSTRIA Eat & Sleep on Tour EMPFEHLUNGEN REISEN 0

Was wäre Bad Ischl, ohne den Zauner besucht zu haben?

A halbe Sache! Darum ist so ein Besuch für mich “Pflicht”.

Ich war heute zum 2. Mal beim Zauner (Pfarrgasse 7, 4820 Bad Ischl). Mein erster Besuch war vor vielen, vielen Jahren. In der Zwischenzeit muss renoviert worden sein. So hell, so freundlich … und so schöne WC´s – das ist mir nämlich auch immer wieder wichtig. Ich liebe schöne Sanitärräume. Da schmeckt mir auch der Kaffee gleich noch viel besser, wenn man weiß, dass das nicht alles nur Fassade ist, sondern dass die hohe Qualität bis in die Nassräume durchgezogen wurde.

Wie gesagt, heute präsentiert sich das Kaffeehaus hell und freundlich. Bei meinem letzten Besuch hatte ich noch den Eindruck, da kommt jetzt gleich der Kaiser um die Ecke.

Dieses Kuchenbuffet – wie soll man sich da entscheiden können? Habe zu einer Elisabeth-Torte gegriffen, das war wenigstens naheliegend … Wenn schon mal eine Torte nach mir benannt ist … Oder war da doch eine andere Elisabeth gemeint?

Also, wenn es die war, an die ICH gerade denke .. Die ziert jetzt übergroß das … Ja genau! Das Damen-WC.

 

Und die Wand zwischen Männlein und Weiblein-Eingängen ist erfüllt von der illustren Gästewand.

Das ist ja das Reinste Who is Who hier!

Naja, man muss halt auch wirklich mal da gewesen sein!

 

Übrigens: leckere Mehlspeisen a la Zauner kann man auch zu Hause nachmachen … nach fachmännischer Anleitung natürlich*:

So viel steht fest, Bad Ischl ist mit samt seiner wunderschöne Umgebung immer eine Reise wert!*



Booking.com