01 Jeder Körper ist perfekt: MINDSET

01 Jeder Körper ist perfekt: MINDSET

every body is perfect Mindset

Ist dein Körper perfekt?

NEIN??? - Ach ... du meinst ... deine Körperfülle verhindert, dass du PERFEKT bist ??

Das sollten wir uns doch gleich mal näher anschauen, denn ich glaube dir nicht!

  • Gibt es wirklich einen Körper, der nicht PERFEKT ist? 
  • Wenn dein Körper deinem Verstehen nach noch nicht PERFEKT ist, wie kannst du das ändern?


Zuerst mal möchte ich festhalten

Mein Körper ist absolut perfekt!

Ja, mein Körper passt haargenau zu meinem MINDSET.

Sonst wäre es ja nicht MEIN Körper. 

Seit mir das bewusst ist, arbeite ich nur noch an meinem Mindset. Mein Körper wird folgen.

Elisabeth_Vollbild_Hut


Ein lieber Freund hat auf Facebook ein Bild von mir mächtig aufgepimpt 🙂 - ganz mein Stil, danke Hans!


Gibt es einen Körper, der nicht PERFEKT ist? 


NEIN  !!! 

Dein Körper ist IMMER die Manifestation deines Mindsets!

Wir haben also IMMER den Körper, der ganz genau zu unserem Mindset passt!


Hätte ich das nur schon früher gewusst

Wie viele Jahre schon konnte ich mich nicht mehr akzeptieren so wie ich bin!!!

Ich wollte mich nicht und nicht damit abfinden, dass ich nicht mehr so schlank und hübsch war wie früher.

Fotos waren ein absolutes NO-GO. Ich konnte mich darauf einfach nicht anschauen!

Und dann - es war kein bestimmtes Ereignis, es kam eher aus heiterem Himmel über mich herein, hatte ich plötzlich kein Problem mehr damit, mich auf Fotos anzuschauen.

Ich bin wie ich bin ... das ist nun mal der Status Quo. Ich muss mich erst mal akzeptieren, bevor ich mich verändern kann, denn wenn ich mich ständig verleugne, auf welcher Basis soll dann Veränderung überhaupt geschehen?


Heute bin ich klüger

Was kümmert mich heute, was die Anderen übers Dick sein sagen?

NICHTS - NULL - NADA - NIENTE ...


Es ist alles eine Frage der Sichtweise, der Lebenseinstellung, des Mindsets

Wenn du dich erst mal annimmst, so wie du bist, veränderst du dein Mindset.

Das wiederum verändert deinen Körper, denn die Beiden sind wie eineiige Zwillinge.

VERGISS NICHT: Du hast  I M M E R  den Körper, der zu deinem Mindset passt!

Mit deiner Veränderung wird sich natürlich auch dein Umfeld verändern. Das ergibt sich von ganz Allein, aber dazu kommen wir später.

Selbstliebe, ein starkes Selbstwertgefühl wird bald von einem heute noch weit enfernten Ziel zu deiner neuen Lebensgrundlage werden.


Sei sorglos

Du wirst sicher nicht plötzlich daher stolzieren wie ein Gockel auf Brautschau, wenn du dein Ziel erreicht hast. 

Selbstverständlich wirst du dich auch nicht wie eine olympiareife Karate-Kämpferin oder wie eine hysterische Tussi verteidigen, wenn du wieder mal leicht schräg auf dein Gewicht angesprochen wirst.

Du wirst dann nur für dich reflektieren, dass du scheinbar noch einen Funken Unsicherheit ausstrahlst, denn sonst würde sich Niemand eine blöde Bemerkung erlauben.

Du wirst dich sicher auch nicht verstecken, bis du ein bestimmtes Ziel erreicht hast. Das wäre wirklich gänzlich kontraproduktiv!

Du wirst immer mehr den Prozess leben, denn DER WEG IST DAS ZIEL.



Wenn dein Körper deinem Verstehen nach noch nicht PERFEKT ist, wie kannst du das ändern?


Wenn du bis jetzt aufmerksam mitgelesen hast, dann hast du sicher schon mitbekommen, dass ganz sicher AUCH DEIN KÖRPER perfekt ist.

  • Und zwar zu 100%, denn unser Äußeres ist, wie schon erwähnt, die Manifestation unseres Mindsets.
  • Ob wir das wahrhaben wollen oder nicht!!! 
  • Ja, es ist oft wirklich nicht nachvollziehbar, was wir uns alles "zusammenkreieren".
  • Aber es ist nun mal Tatsache, dass es so ist.
  • Es wird schon seinen Grund haben!!!


Körper und Lebenseinstellung - die Beiden gehen IMMER perfekt im Gleichklang. 

Erst wenn wir das begriffen, verinnerlicht, akzeptiert ... haben, erst wenn wir wirklich ganz ehrlich zu uns selber sind und alle unsere bewussten und unterbewussten Gedankengänge akzeptieren, dann ist Veränderung möglich.

So lange wir das nicht wahr haben wollen, leben wir in einem Paradoxon.

  • Unser Körper ist genau so wie wir ihn selber erschaffen haben.
  • Und wir lehnen genau diesen Körper ab, weil wir denken, er wäre nicht richtig.

Wir wollen auf unserer tiefsten Unterbewusstseins-Ebene genau so aussehen, wie wir eben aussehen, sonst wären wir ja nicht so.

Wir lehnen aber auf der Verstandesebene genau das ab, weil wir überzeugt sind, nicht den gesellschaftlichen oder sonst welchen Normen zu entsprechen.


Fräulein Wunderbar

Was muss das für ein wunderbares Gefühl sein, wenn man dafür geliebt wird, dass man GENAU SO aussieht, wie einem andere erklären wollen, dass man nicht aussehen soll!

Ich war in Marokko, wenn auch nur für einen Tag. Als ich zur Fähre zurück ging, bin ich einem riesigen "Schwarm" hübscher Frauen begegnet, der gerade aus einer Fabrik rauskamen.
Ich werde diese wertschätzenden Blicke nie mehr in meinem Leben vergessen. Kein Mensch kann erahnen, wie gut sich das anfühlt.

Heute weiß ich, dass ich genau ihrem Bild von Schönheit entsprochen habe: dick, heller Teint, grüne Augen. (Das habe ich in einem Bericht einer Marokkanerin gelesen, wenn ich ihn wieder finde, verlinke ich ihn).


Schönheit liegt immer im Auge der BetrachterInnen! Schau mal auf meiner Pinterest-Pinnwand - Egal ob dir diese Frauen gefallen oder nicht, schau dir doch mal deren selbstbewusste Auftreten an: https://klickehier.com/jeder-koerper-ist-perfekt


Also vergiss nicht, deine Einstellung, deine Denkweise, dein Mindset zu ändern

"Das sagt sich so leicht. ich kann ja nicht von einem Tag auf den anderen gänzlich anders denken ..."

Es muss ja nicht von heute auf morgen sein!

Niemand ist von heute auf morgen ein anderer Mensch - OK, "niemand" ist nicht ganz richtig. Es gibt zum Beispiel sehr dramatische Schockmomente, wo hinterher wirklich alles anders ist. Da ist man dann wirklich nie mehr die Person, die man vorher war.


Aber sorry, wir reden HIER nicht von einem Drama, sondern von der ganz normalen Veränderung deines Mindsets.


Du bist dein Mindset

Wenn du dein Mindset änderst, wirst du also keine andere Person.

Du bleibst mit Sicherheit die gleiche Person. Aber nicht die selbe!


Mach einen kleinen Umweg

Wen du jetzt wirklich Null Bock darauf hast, dein Mindset zu analysieren und Schritt für Schritt zu verändern, dann mach doch einen kleinen Umweg.

Nein, nicht über die Ernährung.


Liebe und akzeptiere dich erst mal so wie du bist!

Oh ... ich weiß, du hasst mich jetzt für diesen Satz.

Das klingt so abgedroschen! Unerfüllbar! Und so entsetzlich rosarot. ... 🙂 

Aber es ist nun mal die wichtigste Voraussetzung, damit du dein Ziel erreichen kannst!


Mache aus dir eine selbst-bewusste Person

Oje, noch so eine rosarote Phrase.

Aber glaube mir, das geht, einfach!


Mach es nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Körper

Kümmere dich um deinen Körper und deine Ernährung - und zwar GÄNZLICH ANDERS ALS DU VIELLEICHT DENKST!


Dein Körper

  • Gewöhne dir eine selbstbewusste Haltung an.
    • Viele dicke Menschen würden sich am liebsten verstecken
    • Mach das Gegenteil, mach dich unübersehbar, indem du dir eine aufrechte Haltung angewöhnst. Was soll schon passieren. Du hast einen guten Schutzpanzer, dir kann man nicht so leicht auf die Pelle rücken.
  • Liebe dich dabei!!!
  • Lächle, lächle, lächle ... 
  • Rede langsam und deutlich. Nicht schrill, nicht laut, sondern liebevoll, freundlich, aber bestimmt.
  • Achte auf deinen Gang. Gehe nicht, schreite - mit erhobenem Kopf, den Blick nach vorne gerichtet und lächle dabei ganz dezent.
  • Kaufe dir Kleidung, in der du dich auch nach einer Schlemmerei noch wohl fühlst.
    • Das Größenmarkerl kannst du raustrennen, das wird Niemand sehen
    • Aber wenn dir das gute Stück zu eng ist, dann sieht es Jeder!
  • Lass dich beraten, welche Farben zu dir passen.
  • Schminke dich dezent und vorteilhaft! Lass dich dazu beraten. Ich habe eine persönliche Schminkberatung bei Gianni Colores in Wien gemacht. Absolut empfehlenswert - gibt es sicher auch Profis in deiner Nähe.
  • Wann irgend möglich, bewege dich an der frischen Luft. Einfach GEHEN zB, und wenn es anfangs nur zehn Schritte mit dem Rollator sind - es gibt keine Ausrede. Bewege dich, irgendwie - selbst wenn du im Rollstuhl sitzt, kannst du zumindest deine Armmuskeln trainieren - draußen, an der frischen Luft - bei jedem Wetter.
  • Wenn du ganz hartgesotten bist, dann dusche täglich eiskalt
    • zuerst schön warm, und dann eiskalt.
    • Beginne bei Armen und Beinen
    • dann den restlichen Körper.
    • Die Haare kannst du auslassen, aber für ein straffes Gesicht ist das kalte Wasser auch sehr dienlich.
    • Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du natürlich auch das ganze Jahr in einen eiskalten Fluss oder See eintauchen. Im Sommer schwimme ich gerne im eiskalten Fluss, im Winter tauche ich nur ganz kurz ein und achte darauf, dass die Haare nicht nass werden, sonst "gefrieren" sie mir, bis ich wieder beim Auto bin :-). Auf der Kopfhaut mag ich dieses kalte Gefühl nicht, aber meinem restlichen Körper tut die Kälte unglaublich gut. Ich bin praktisch nie erkältet.


Um die Ernährung kümmern wir uns im nächsten Beitrag: https://klickehier.com/du-bist-perfekt-ernaehrung


Das sind doch schon mal wunderbare erste Schritte

Du wirst sehen:
  • Dein Köper wird sich verändern.
  • Es verändert sich auch dein Auftreten.
  • Du wirst ganz anders wahrgenommen.
  • Auch deine Gespräche werden sich verändern - sogar deine Stimme ändert sich.
  • Es kommen andere Menschen in dein Leben.
  • Dein Denken wird sich verändern.
  • ...
  • Deine Weltsicht, dein Mindset wird sich verändern.
Buchtipp

Eines der besten Bücher zum Verändern deines Mindsets ist und bleibt noch immer das 

*Robbins Power Prinzip*.

Wenn du spielerisch herausfinden willst, was du wirklich in deinem Innersten für Wünsche und Träume hast, die du noch nicht lebst.

Du kannst herausfinden, wie du wirklich leben willst. Wer du wirklich sein willst. Was deine wirklichen Lebensvisionen sind ...

Dazu musst du noch eine Ebene tiefer gehen, als die, auf der sich dein manifestiertes Mindset befindet.

Du musst herausfinden, was deine wirklichen Träume und Visionen sind, die dir aber oft so unrealistisch erscheinen, dass du sie bisher erst garnicht näher betrachten wolltest. 


Dabei sind genau sie der Schlüssel zur wirklichen Veränderung

Wenn die Kilos nicht von selber purzeln, dann hältst du mit deinem Mindset daran fest, ob du das nun wahrhaben willst oder nicht - so viel haben wir mittlerweile schon festgestellt. Irgendwie scheinst du im Kreis zu denken.

Unterbrich doch diese Spirale, indem du mal ergründest, wie du eigentlich wirklich leben willst, wer du eigentlich wirklich sein willst. Es kann ja durchaus sein, dass du gerade den falschen Lebensweg entlanggehst.

Wie du das herausfindest? Mach eine Collage!

In Netz findest du genügend Anleitungen, wie du eine Collage machen kannst.


elisabeth-mitterschiffthaler-greenscreen-4

Jg. 59, Vollblut-Frau, Genießerin, Partnerin, Mutter, Oma, ... Ich bin ein Naturkind,  Medizinisch technische Fachkraft, Feng-Shu-Beraterin ... und begeisterte  Hobby-Philosophin ​








* Empfehlungs-Link: Wenn du das verlinkte Produkt kaufst, erhalte ich eine Provision.  Für dich bleibt der Preis selbstverständlich unverändert. Ich empfehle nur Produkte, hinter denen ich zu 100% stehe!

>