Ich bin wie ich bin!

Ich bin wie ich bin!

2018-07-03 RUBENS-FRAU 0

Wie viele Jahre schon konnte ich mich nicht mehr akzeptieren so wie ich bin? Ich wollte mich nicht und nicht damit abfinden, dass ich nicht mehr so schlank und hübsch bin wie früher.

Fotos waren ein absolutes NO-GO. Ich konnte mich darauf einfach nicht anschauen!

Und dann – es war kein bestimmtes Ereignis, es kam eher aus heiterem Himmel über mich herein, hatte ich plötzlich kein Problem mehr damit, mich auf Fotos anzuschauen.

Ich bin wie ich bin … das ist nun mal der Status Quo. Ich muss mich erst mal akzeptieren, bevor ich mich verändern kann, denn wenn ich mich ständig verleugne, auf welcher Basis soll dann Veränderung überhaupt geschehen?

Also … here I am, that´s me … in voller Größe!

Nein, ich bin nicht schlank. Ja, ich bin völlig unproportioniert. Aber immerhin … ich bin schon einige Kilos leichter als noch im Januar (2018). Einige Kilos … Und so darf es weiter gehen!

  

Praktische St(r)andfrisur … Wir sind auf dem Weg zum Strand, aber meine Freundin wollte einen kleinen Umweg über den “Berg” machen … Nur schwimmen ist einfach zu fad für sie gg

Die herrliche Aussicht hat mich für den Umweg entschädigt.

Bin natürlich nicht am Dauerurlauben …

VON NIX KOMMT NIX … ein bisserl Sport muss sein … auch wenn es nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung ist …

 

 


Meine weiteren Beiträge über Frau 2.0, Rubens-Frau und übers Älter werden

Für immer du selbst!

Lass sie raus, die lebenslustige, strahlende Schönheit in dir!

Bist du die taffe Berufstätige?

Bist du die fleißige Biene?

Bist du die unerschütterliche Kämpferin?

Das Streben nach Harmonie!

Wer bist du?

Update für dein Ego

Update yourself … geht das?

Folge deinem Herzen, mache nur, was dein Herz machen will!

Natürlich schön

 

Rubens würde mich malen wollen

Alter schützt vor Weisheit nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*