Wo sind die Guten?

Wo sind die Guten?

2015-01-13 HOBBY-PHILOSOPHIN 0

Wo sind die Guten?

Published by Elis im Wunderland on Tuesday, January 13, 2015

Ich weiss wirklich nicht mehr, wem ich glauben soll. Welche Medien vertreten die objektive Wahrheit – gibt es die überhaupt, wenn es sogar in der Wissenschaft immer wieder neue Erkenntnisse gibt?
Was ist wertvolle Information, was ist subjektive Sichtweise, was ist gezielte Manipulation?
Die große Frage bei jedem Artikel, den ich lese, ist immer, “Wem nützt es – im Sinnne von: Wer profitiert, wenn ich glaube, was ich lese?”
Bei den Mainstream-Medien bin ich natürlich besonders kritisch. Aber sind die alternativen Medien wirklich neutral? Oder fühlen sie sich zwingend zur Opposition verpflichtet?
Wo genau in der Welt sitzt eigentlich der Feind, vor dem ich mich schützen muss. Sind es DIE, oder DIE, oder DIE?
Und wo bitte genau finde ich die wirklich Guten?
Wenn stimmt was ich gelernt habe, dann kann es nicht die auschließlich Guten bzw. Bösen geben.
Selbst wenn wir wirklich in Harmonie sind, wie wir es uns doch immer so schön wünschen, dann bedeutet das, dass wir noch immer 50% von BEIDEM in uns tragen.
Wohin sollen wir uns also wenden? Ehrlich, ich wende mich am besten ab von allen Medien und geh in den Garten.
Die Natur lügt nicht, so viel weiß ich sicher! Und wenn wir sie respektieren, meint sie es sehr gut mit uns!

“FÜRCHTET EUCH NICHT” – ja, diese Aussage hat auch schon ein paar Tausend Jahre am Buckel und ist noch immer gültig. Zu Tode gefürchtet ist nämlich auch gestorben!
Das Gute im Leben geschieht, wenn wir an das Gute denken, denn was wir erdenken können, das können wir auch erleben!

 

Hier sind die Guten – man muss nur lange genug suchen, dann findet man sie auch!

garten_erdbeeren.jpg